Hamburgisches Wappen

Hamburg. Der eine sammelt Briefmarken, die andere Schuhe und hier auf hamborger.de wird das Hamburgische Wappen in seinen verschiedenen Formen und Verwendungszwecken aufgehoben.

Es gibt nur wenige Orte, wo es nicht zu finden ist. Selbst außerhalb der heutigen Stadtgrenzen ist es noch als Zeitzeuge Hamburger Weitsicht und Wirtschaftskraft vorhanden.

Übrigens: Das fiel mir sofort am Anfang meiner ersten Schritte in Hamburg sehr positiv auf: Das Hamburger Wappen in verschiedenen Variationen an vielen Orten. Fast allen Orten? Ob als Fahne, Kaffeetasse, Aufkleber, architektonischer Schmuck. Vielfalt ohne Ende. Das lässt natürlich zum einen auf das starke Selbstbewusstsein der Hamburger:innen einerseits und auf die große Identifikation der Hamburger:innen mit ihrer Stadt andererseits schließen. Auch wenn in Hamburg nicht immer alles Gold ist, was vermeintlich glänzt, ist diese Stadt doch “meine Perle” oder einfach die “schönste Stadt der Welt”.

Doch bevor es an die Fotografien geht, bedarf es noch einiger Hinweise zum Thema Wappen, Logo und Symbol. Das Wappen als staatliches Hoheitszeichen und das Symbol als eingetragenes Markenzeichnen werden ausschließlich von der Hamburger Bürgerschaft, den Hamburger Behörden sowie Körperschaften des öffentlichen Rechts verwendet. Das durch die Fotografien bzw. Reproduktionen hier abgebildete Hamburger Wappen bzw. Symbol dient der Information, nicht der Aneignung durch den Autor in irgendeiner Weise.

Weitere Informationen am unteren Ende der Seite, nach den Wappen-Galerien.

Hamburg Wappen – offizielle Verwendung

No Images.
Please upload images in images manager section. Click on Manage Images button on the right side of the gallery settings.

Hamburg Wappen – Verwendung durch die Wirtschaft, Vereine, Institutionen

No Images.
Please upload images in images manager section. Click on Manage Images button on the right side of the gallery settings.

Hamburg Wappen – Hamburg Merch (für in der Ferne gut)

No Images.
Please upload images in images manager section. Click on Manage Images button on the right side of the gallery settings.

Hamburg Wappen – andernorts

No Images.
Please upload images in images manager section. Click on Manage Images button on the right side of the gallery settings.

Die Wappen. Es werden das Große und das Kleine Staatswappen (auch Laneswappen) unterschieden. Ersteres, existent seit dem 16. Jahrhundert, wird durch den Senat und die Bürgerschaft geführt.
Das Kleine Staatswappen – auch als Landeswappen bezeichnet – wird als staatliches Hoheitszeichen durch Behörden und Anstalten des öffentlichen Rechts geführt. Der Ursprung dieses Wappens läge im 12./13. Jh. Am 14. Mai 1752 habe sich der Senat für die aktuelle Farbgebung entschieden: weiße Burg, roter Fond.

Verwendung allein durch die hamburgischen Behörden findet das Hamburg-Logo: eine stilisierte blaue Elb-Welle von links schwappend und dazu die rote Burg. Das als Markenzeichen eingetragene Logo wurde 1998 von Peter Schmidt designt und dient augenscheinlich dem Corporate Design.

Zweifellos trägt auch die verfügbare Version des Hamburg-Symbols zur breiten Akzeptanz bei. Es darf frei verwendet werden und kann im Hamburg-Portal 1 frei heruntergeladen werden.

Darüber hinaus gibt es noch seit 1897 die Staatsflagge (Flagge mit rotem Hintergrund und Großem Staatswappen), den Stander (Hamburgische Staatsflagge auf Staatsflagge der Bundesrepublik Deutschland an Fahrzeugen bei offiziellen Staatsbesuchen), und die Admiralitätsflagge (rote Flagge, Anker hinter der weißen Burg mittig angeordnet).

Quelle:
 1 https://www.hamburg.de/wappen/ (aufgerufen am 2020-12-29)