Erstanlauf HMM STOCKHOLM

HMM STOCKHOLM

Hamburg. Während in Südkorea unlängst Schwesterschiff Nr. 12, die HMM ST. PETERSBURG, am 11. September des Jahres an die südkoreanische Reederei HMM geliefert wurde, legte heute im Waltershofer Hafen erstmals die HMM STOCKHOLM an. Sie gehört zu dem als durchaus aggressiv zu bezeichnenden Flottenausbau der Südkoreaner und ist – gemessen an der Tragfähigkeit – derzeit auch eines der weltgrößten Containerschiffe. Die auf der Route Asien-Europa im Einsatz befindlichen Schiffe der Megamax-Baureihe verfügen über Scrubber, ein optimiertes Rumpfdesign und energieeffiziente Motoren. HMM will auch mit Hilfe dieser 24k-Klasse-Baureihe bis 2050 die Netto-Null-Emission in der gesamten Schiffsflotte erreichen. Das bedeutet dann die Kohlenstoffneutralität bis 2050. Bis 2030 will HMM als Zwischenziel die Kohlenstoffemissionen auf 50 % reduzieren – gemessen an den Werten von 2008.

Schiffsdaten

NAME:HMM STOCKHOLM
Datum:2020-10-01
Typ:Containerschiff
TEU23792
2200 Integral-KühlContainer
DWT228000
IMO:9868352
MSI:351127000
CallSign:3EHU5
Baujahr:2020
6. Februar 2020
29. April 2020
7. August 2020
Flagge:Panama
Länge:399,90
Breite:61,50
Tiefgang:16,52
Geschwindigkeit:22,4 kn max
Werft:Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering/Samsung Heavy Industries
Antrieb – Typ:Zweitakt-Dieselmotor
Antrieb – Leistung:75570 KW
Antrieb – Hersteller:MAN-B&W-11G95ME-C
Erstanlauf HH/  
Jungernfahrt
2020-10-01
SonstigesULCS-Schiff
HMM Megamax-Klasse

Schwesterschiffe:
HMM Algeciras
HMM Copenhagen
HMM Dublin
HMM Gdansk
HMM Hamburg
HMM Helsinki
HMM Le Havre
HMM Oslo
HMM Rotterdam
HMM Southampton
HMM St Petersburg
Robo Gallery: You didn’t select any Robo Gallery item in editor. Please select one from the list or create new gallery